DATENSCHUTZHINWEISE

 

gemäß § 13 TMG und Artikel 12, 13 DS-GVO

 

Wir, die H.-K. Jansen GmbH & Co. KG, legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Der verantwortungsvolle und vertrauliche Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir verarbeiten die Sie betreffenden Daten ausschließlich im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen unter Gewährleistung der Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität dieser Daten.

Durch die nachfolgende Information erfüllen wir neben unserer Pflicht aus § 13 des Telemediengesetzes (TMG) unsere Informationspflichten nach der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten (vgl. Art. 12, 13 DS-GVO).

1.  Verantwortlicher und betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Diese Information zum Datenschutz gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die

 

H.-K. Jansen GmbH & Co. KG

Luxemburger Str. 13, 41812 Erkelenz

HRA Nr. 4503

Amtsgericht Mönchengladbach

 

Tel.: +49 (0) 24 31 / 22 04

Fax: +49 (0) 24 31 / 8 18 39

E-Mail: info[at]hk-jansen.de

 

Wir, die H.-K. Jansen GmbH & Co. KG, sind verantwortlich dafür, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet werden (Artikel 4 Nr. 7, Artikel 24 Abs. 1 DS-GVO).

Datenschutzrechtliche Anfragen richten Sie bitte an info@hk-jansen.de oder an unsere Postadresse.

2.  Art, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Empfänger der Daten

Bei der Nutzung unserer Internetseiten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken, abhängig davon, ob Sie unsere Internetseiten lediglich informatorisch nutzen oder mit uns Kontakt aufnehmen.

Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („betroffene Personen“). Zu den personenbezogenen Daten zählen etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder die IP-Adresse.

Für die Verarbeitung der auf unseren Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten haben wir einen externen Dienstleister, die 1&1 Internet SE, als Netzwerkbetreiber mit dem Betrieb der Homepage beauftragt (sog. Auftragsverarbeiter). Die 1&1 Internet SE wurde von uns sorgfältig ausgewählt, ist vertraglich streng an unsere Weisungen gebunden und wird durch uns regelmäßig kontrolliert. Sie unterliegt gleichermaßen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und ist zur Vertraulichkeit verpflichtet.

2.1  Informatorischer Besuch der Internetseite

Unsere Internetseite dient in erster Linie der rein informatorischen Nutzung. Bei rein informatorischen Nutzung, also wenn Sie uns keine Informationen über unser Online-Kontaktformular übermitteln, erheben wir – aus technischer Notwendigkeit – zunächst solche personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Bei dem Zugriff auf unsere Internetseiten www.hk-jansen.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Eine Auswertung der Daten, außer in anonymisierter Form für statistische Zwecke, findet nicht statt.

 

Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Internetseiten erhoben und gespeichert:

 

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)

  • Angeforderte Webseite oder Datei,

  • Browsertyp und Browserversion,

  • verwendeter Gerätetyp,

  • Uhrzeit des Zugriffs,

  • verwendetes Betriebssystem,

  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

 

Die genannten Daten werden durch uns zu dem Zweck verarbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Internetseite sowie eine komfortable Nutzung dieser zu gewährleisten. Zudem werden die Daten verwendet, um die technische Sicherheit und Stabilität unserer Systeme gewährleisten und auswerten zu können. Eine weitergehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt nicht. Insbesondere findet kein Abgleich mit anderen Datenbeständen statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO bzw. § 15 Abs. 1 S. 1 TMG.

 

Die vorgenannten Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchshandlungen oder Angriffen auf unserem Webserver) für die Dauer von maximal 21 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Die bei dem Besuch unserer Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus setzen wir bei Nutzung unserer Website Cookies und den Analysedienst Google Analytics ein. Nähere Erläuterungen zu Art, Funktionsweise, Zweck und Rechtsgrundlage erhalten Sie nachstehend unter Ziffer 3 und 4.

 

2.2  Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme 

Ferner besteht über unsere Internetseite über die Funktion „Kontakt“ die Möglichkeit, uns über die dort aufrufbare Datenmaske („Kontaktformular“) oder über die angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren. Bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per E-Mail werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Dazu gehören

  • Ihr Vor- und Nachname,

  • Ihre E-Mail-Adresse,

  • Betreff Ihrer Kontaktaufnahme („Stichwort“) und

  • Angaben zu Ihrer Anfrage bzw. Ihrem Anliegen.

Soweit Sie uns zusätzlich freiwillig weitere Angaben zur Verfügung stellen, werden auch diese ggf. durch uns erhoben und verarbeitet.

Die Übermittlung der über das Kontaktformular erhobenen Daten erfolgt dabei mittels sog. SSL-Verschlüsselung. Die SSL-Verschlüsselung ist anerkannter Standard im Internet, um den unbefugten Zugriff auf persönliche Daten zu verhindern.

 

Die Erhebung und weitere Verarbeitung der von Ihnen über das Kontaktformular oder per E-Mail bereitgestellten personenbezogenen Daten werden dabei durch uns ausschließlich erhoben und verarbeitet, soweit dies für die Bearbeitung, Beantwortung und Abwicklung Ihrer Kontaktanfrage erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, soweit es um die Anbahnung und ggf. Durchführung eines Vertrages geht. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO; unser berechtigtes Interesse liegt in der Beantwortung und Abwicklung Ihrer Anfrage, wofür die gespeicherten Daten notwendig sind.

Die Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung ihres Anliegens, für die Erfüllung der Rechte und Pflichten aus einem etwaig daraus erwachsenden Vertragsverhältnis oder für die Erfüllung gesetzlicher Pflichten, insbesondere gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

Die im Rahmen der Kontaktanfrage verarbeiteten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

3.  Einsatz von Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (z.B. Laptop, Tablet, Smartphone) gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. Durch den Einsatz von Cookies werden bestimmte Informationen (z.B. persönliche Seiteneinstellungen) an den Betreiber der Internetseite, also uns, übermittelt. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie zu optimieren und die Benutzerfreundlichkeit der Internetseite sicherzustellen.

 

 

3.1   Art, Funktionsweise und Zweck der eingesetzten Cookies

Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Session Cookies (temporärer Einsatz)

  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)

 

In einem Session Cookie wird bei Nutzung unserer Internetseiten eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Session Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Mit einer Session-ID lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen. Session Cookies werden benötigt, damit Sie auf der Website nutzerfreundlich navigieren und die Basisfunktionen der Webseite bedienen können. So lässt sich mittels Session-Cookies beispielsweise erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Besuchen Sie unsere Seite nach einem Seitenwechsel erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen oder die Sitzung abgelaufen ist.

 

Persistente Cookies sind permanente Cookies, um Sie als Nutzer bei einem erneuten Besuch der Website auch nach langer Zeit wiedererkennen zu können. Sie dienen dazu, die Nutzung unserer Internetseiten statistisch erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auswerten zu können. Diese Informationen werden als Textdatei auf der Festplatte des Computers oder des mobilen Endgeräts gespeichert. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Derartige Cookies kommen bei dem Einsatz von dem Analysedienst Google Analystics zum Einsatz (vgl. hierzu Ziffer 4).

Die mittels Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell anderen erhobenen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

 

Die von Google verwendeten Cookies finden Sie hier.

 

Details zu den von Google analytics verwendeten Cookies:

__utma

In diesem Cookie werden die Hauptinformationen abgespeichert um Besucher zu tracken. Insbesondere eine eindeutige Besucher-ID, das Datum und die Zeit des ersten Besuches, der Startzeitpunkt des aktiven Besuches sowie die Anzahl aller Besucher eines eindeutigen Besuchers auf der Webseite.

Das __utma Cookie ist ein permanentes Cookie und hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Mit jedem neue Besuch wird das Ablaufdatum aktualisiert. Das Cookie kann durch eine manuelle Entfernung ebenfalls komplett gelöscht werden.

__utmb

Dieses Cookie speichert, ob ein Besuch stattfand und wie tief sich ein Besucher auf der Seite bewegt. Es speichert die Anzahl von Pageviews innerhalb des aktuellen Besuches und die Startzeit des aktuellen Besuches.

Das __utmb Cookie ist ein Session Cookie (temporär), hat jedoch nur eine Gültigkeitsdauer von 30 Minuten. Jeder Seitenaufruf aktualisiert dieses.

__utmc

Dieses Cookie gehört der Vergangenheit an und wird von Google Analytics nicht mehr verwendet. Für die Rückwärtskompatibilität von Seiten welche noch den urchin.js Tracking-Code verwenden wird dieses Cookie dennoch geschrieben und läuft ab, wenn der Browser geschlossen wird. Dieses Cookie muss jedoch beim Debugging und der Verwendung des neuen ga.js Tracking-Codes nicht berücksichtigt werden.

__utmz

Dieses Cookie speichert alle Besucherquellen-Informationen des aktuellen Besuches, auch Informationen, die über Kampagnen Tracking-Parameter übergeben wurden. Ebenfalls speichert es, ob die Besucherquelle des letztes Besuches identisch mit der Aktuellen ist. Wenn keine Informationen zur Besucherquelle ermittelt werden können so wird das Cookie nicht abgeändert. Auf diesem Wege kann Google Analytics Besucherinformationen wie Conversions und E-Commerce Transaktionen einer Besucherquelle zuordnen. Das Cookie enthält keine historischen Informationen über vergangene Besucherquellen.

Das __utmz Cookie ist ein persistentes Cookie. Es hat eine Gültigkeitsdauer von 6 Monaten und wird nur geändert bzw. aktualisiert wenn sich die Besucherquelle eines Besuchers ändert.

 

 

3.2  Rechtsgrundlage, Verwaltung und Löschung sämtlicher Cookies

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO. Wir setzen die Cookies auf unserer Internetseite nur ein, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ihre Einwilligung können Sie gemäß Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Widerruf unter Ziffer 5.

Darüber hinaus können Sie Ihren Internet-Browser grundsätzlich so einstellen, dass das Speichern von Cookies generell auf Ihrem Endgerät verhindert wird bzw. Sie jedes Mal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie zudem auch jederzeit wieder löschen.

Wie all dies im Einzelnen funktioniert, finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers oder für die gängigen Browser unter den folgenden Links:

 

Mozilla Firefox

Microsoft Internet Explorer

Google Chrome

Apple Safari 6/7

 

Bitte beachten Sie, dass eine generelle Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen unserer Internetseite führen kann.

 

 

4.  Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (vgl. Erläuterung oben, Ziffer 3). Diese dienen dazu, die Nutzung unserer Internetseiten analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

 

Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics dabei mit der IP-Anonymisierung „_anonymizeIp()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse gekürzt weiterverarbeitet; eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Die Kürzung Ihrer IP-Adresse erfolgt dabei in der Regel durch Google vor Übertragung in die USA noch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaats des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Eine Speicherung der über Google Analytics erfassten Informationen erfolgt bis zu 14 Monaten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (vgl. Erläuterung oben, Ziff. 3.2). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseiten vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren:

Google Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden mit Google verständigt haben.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001

Die Nutzerbedingungen von Google Analytics finden Sie hier. Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics finden Sie hier. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Einsatz von Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO. Wir setzen Google Analytics auf unserer Internetseite nur ein, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ihre Einwilligung können Sie gemäß Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Widerruf unter Ziffer 5.

 

 

5.  Widerruf von Einwilligungen

Sollten wir Ihre Daten aufgrund einer Ihrerseits erteilten Einwilligung verarbeiten, sind Sie zudem berechtigt, Ihre Einwilligung gemäß Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, mithin vor dem 25. Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Ihr Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die bis dahin auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

 

 

6.  Widerspruchsrecht

Sie können einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten außerdem widersprechen, soweit wir diese zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) oder von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) verarbeiten. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu unterlassen, soweit sie nicht aus überwiegenden, zwingenden sowie schutzwürdigen Gründen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist. Das Widerspruchsrecht unterliegt den Einschränkungen des § 36 BDSG.

Soweit Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte

direkt an uns. Unsere Kontaktdaten hierfür finden Sie unter Ziffer 1.

 

 

7.  Weitere Betroffenenrechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken stehen Ihnen zudem die folgenden Rechte zu:

 

  • Recht auf Auskunft: Unter den Voraussetzungen des Artikels 15 DS-GVO können Sie jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Im Rahmen Ihres Auskunftsrechts haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist für Sie kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können. Darüber hinaus sind die Einschränkungen Ihres Auskunftsrechts gemäß § 34 BDSG zu beachten.

 

  • Recht auf Berichtigung: Unter den Voraussetzungen des Artikels 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

  • Recht auf Löschung: Darüber hinaus können Sie grundsätzlich unter den Voraussetzungen des Artikels 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Unter den Voraussetzungen des § 35 BDSG unterliegt das Löschungsrecht bestimmten Einschränkungen.

 

  • Recht auf Einschränkung: Nach Maßgabe von Artikel 18 DS-GVO können Sie ferner die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person bestreiten oder Sie gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. In diesem Fall haben wir die Daten für die Dauer der Prüfung Ihres Anliegens einzuschränken. Sie können ferner die Einschränkung verlangen, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder soweit zwar nicht wir, jedoch Sie Ihre bei uns gespeicherte Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Bitte richten Sie Anfragen oder Begehren hinsichtlich Ihrer Datenschutzrechte direkt an uns. Unsere Kontaktdaten hierfür finden Sie unter Ziffer 1.

 

 

8.  Beschwerderecht

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Bestimmung verstößt, steht Ihnen zudem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO zu. In Nordrhein-Westfalen ist der LDI NRW die zuständige Aufsichtsbehörde, der unter nachfolgenden Kontaktdaten zu erreichen ist:

 

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen

Postfach 200444

40102 Düsseldorf

 

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: posstsstelle@ldi.nrw.de

https://www.ldi.nrw.de/

 

 

9.  Datensicherheit

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung, um einen unberechtigten Zugriff Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern.

Darüber hinaus wird durch geeignete technisch-organisatorischen Maßnahmen unsererseits sichergestellt, dass Ihre Daten nicht manipuliert werden oder verloren gehen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend aktualisiert, um diese auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.

 

 

10.  Weitere Rückfragen

Sollten Sie Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre damit im Zusammenhang stehenden Rechten sowie sonstige datenschutzrechtliche Hinweise und Anregungen haben, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an uns wenden. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1 dieser Erklärung. Alle Anfragen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.